Samstag, 7. Juni 2014

Was gab es am 07.06.2014 zum essen

Da Wochenende ist, wird richtig gecheatet. Als Frühstück gab es wieder wie gewohnt Knäckebrot mit Butter und Konfitüre, eine mit sehr viel Frucht und sehr wenig Zucker. Schmeckt aber leider nach eher sehr wenig. Wird aber dennoch gegessen. Zum Mittagessen weil es schnell gehen muss, gibt es heute mal TK-Pizza. Die von Dr. Oetker Traditionale. Die ist für TK-Pizza echt sehr gut. Um zwei geht es nämlich auf eine Geburtstagsfeier und evtl. feiern wir gleich in meinen rein. Mal schaun.

Was gab es am 06.06.2014 zum essen?

Zumn Frühstück gab es Knäckebrot mit Butter und dem letzten Fitzelchen Konfitüre.
Zum Mittagessen gab es was neues. Glasierte Hünchenbrust mit Salat und Reisnudeln von Jamie Oliver. Ich war wie so oft zuerst sehr skeptisch, ob dass wohl schmeckt. Aber dann habe ich sogar vom grünen Salat mit den Reisnudeln mehrmals nachgenommen. Das war sooo lecker! Ich schau mal, dass ich demnächst hier euch das Rezept rein schreibe.
Abends gab es Gemüse mit Reis und einen alkoholfreien Hugo, mit selbergemachten Hollunderblütensirup.

Donnerstag, 5. Juni 2014

Was gab es am 05.06.2014 zum essen?

Heute morgen gab es mal wieder Knäckebrot mit Butter und Fruchtaufstrich. Zum Mittagessen habe ich mir gebratenes Gemüse mit Reis gemacht - das hatte ich jetzt schon länger nicht mehr. Am Nachmittag bastelte ich mir aus pürierten Beeren, Mascarpone und etwas Kokosnussmilch eine lecker Creme. Heute Abend wird es noch mal Gemüse und Reis geben.

Mittwoch, 4. Juni 2014

Lidschatten/Eyeshadow

Alverde Lidschatten Quattro Nr. 46 Fairy Forest
In diesem Quattro ist ein sehr heller Lidschatten in Cremeweiß, ein beiger-goldener, ein dunkelbrauner und ein dunkelgrüner Lidschatten. Bis auf den Lidschatten in cremeweiß gefallen mir alle Lidschattenfarben gut. Sie riechen angenehm nach Honig, lassen sich gut auftragen und verblenden. Allerdings halten sie nicht lange, wenn man vorher keine Eyeshadowbase aufgetragen hat.

Alverde Lidschatten Quattro Nr. 48 Mauve Sensation
Ein Lidschatten ist silbern, zwei Lidschatten haben violette Töne und dann gibt es noch ein dunkelgrauen Lidschatten. Die Lidschatten sind von der Qualität genau so wie die von der Nr. 46. Jedoch gefallen mir hier alle Lidschattenfarben.

Catrice Liquid Metal Gold n´Rose
Dieser Lidwschatten von Catrice lässt sich gut auftragen und hält auch sehr lange. Er schimmer sehr schön in Gold und Rosatönen.

Catrice Liquid Metal Under Treasure
Ebenso wie der Gold n´Rose hält auch dieser Lidschatten lange und lässt sich gut auftragen. Er schimmert Gold-Gelb - fast wie ein Champagner.

Maybelin New York Eye Studio Shadow Duo Triangle Eyeshadow
Dieser Duo Eyeshadow war in der letzten Pinkbox enthalten, wie das Hansaplast silver active Fußspray.
Super fand ich, dass die Farben zu mir passen. Es ist ein violetter Eyeshadow und ein silbrig-glitzender  Eyeshadow. Der violette Eyeshadow deckt schön ab, der silberne lässt, wenn man ihn über einen anderen Eyeshadow aufträgt, den anderen durchscheinen.

Catrice Intensive Eye Wet & Dry
Den Lidschatten hab ich schon ewig, weis gar nicht, ob man den noch kaufen kann. Er ist nämlich so ergiebig, dass man ewig damit auskommt. Wie der Name des Lidschatten schon sagt, kann man ihn sowohl trocken als auch feucht auftragen. Feucht wird er dunkler und hält noch ein wenig länger.

Deos



CD Citrus Zerstäuber Lindenblüte + Zitrone 
Riecht sehr angenehm frisch. Es enthält keine Aluminiumsalze. Man merkt es, dass keine enthalten sind, wenn man wirklich stark ins schwitzen kommt, weil dann die Wirkung verfliegt. Schwitzt man aber nur leicht, hält das Deo den ganzen Tag über. Es lässt sich sehr sparsam verwenden und hält somit sehr lange. 

Parfüme

Mex Woman Summer Edition
Ich habe neulich das Parfüm bei unserem DM ausprobiert. WOW !  Es versetzte mich sofort in meine Kindheit zurück. Mein aller erstes Parfüm, dass ich als kleines Mädchen bekam, roch genau so wie dieses Parfüm! Damals war es das Pretty Peach von Avon, dass es leider nicht mehr gibt. Da war es klar, dass ich es kaufen musste. Es riecht bei mir schön fruchtig nach warmen Pfirsichen, und für mich nach Kindheit.


Hugo Boss Femme by Boss, Eau de Parfüm

Das Parfüm habe ich bei Douglas gekauft. Laut Beschreibung hinterlässt Femme by Boss eine betörende Aura faszinierender Weiblichkeit. Es verkörpert die ebenso sanfte wie selbstbewusste Frau, die ihre Feminität genießt. Eine fruchtige Mischung aus Mandarine und schwarze Johannisbeere bringt die subtile Aura des Duftes perfekt zur Geltung. Stephanotis und weiße Lilie prägen die feminine Herznote, Aprikose und weicher Bernstein mischen sich zu einer üppigen und warmen Basisnote.
Preis für 30 ml: 34,99 €
Ich mag das Parfüm sehr. Es riecht an mir blumig und elegant. Ideal fürs Büro.

Instinct

Avon ist eine Kosmetikfirma, wo man über eine Beraterin die Kosmetikartikel bestellen kann. Ich glaube, man kann sogar im Internet die Avonprodukte bestellen. Es kostet 15,35 €
Ich verwende zur Zeit unter anderem das Parfüm Instinct.

Kopfnote:
grüne Töne

Herzton:
Kamelie

Grundton:
Sandelholz.

An mir riecht das Parfüm würzig und frisch. Ein Parfüm für jeden Tag.

Was gibt es am 04.06.2014 zum essen?

Heute Morgen gab es 3 Scheiben Sesam-Knäckebrot mit Butter und Himbeerkonfitüre. Danach einen Eiweißshake, da ich spät aufgestanden bin. Sonst habe ich zum Mittagessen keinen oder nur wenig Hunger und bin dann ab Nachmittag am futtern. Zum Mittagessen wird es heute Hühnchen Fajita geben, ein Rezept von Jamie Oliver. Da werden Hühnchenbrüste gewürzt und gebraten und in Streifen geschnitten, Frühlingszwiebeln und Paprika schön scharf angeröstet und zusammen mit Reis der mit gebratenen Bohnen verfeinert wird in Tortilla-Fladen gewickelt. Dazu gibt es eine scharfe Salsa und einen Joghurtdipp. Ich bin echt gespannt wie das wird. Abends wird es entweder Reste vom Mittagessen geben oder was anderes.

Dienstag, 3. Juni 2014

Meine schnelle Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Letzten Donnerstag war ja Vatertag. Und mein Vater hat sich eine Schwarzwälder Kirsch Torte gewünscht.
Dafür wollte ich am Dienstag eigentlich einen Schoko-Biskuit backen. Ääätsch! Keine Eier mehr daheim. Gut, man könnte auch in der Früh vor der Arbeit schauen, ob man alles daheim hat, aber ich ging davon aus, dass wohl noch Eier da sind. Gut.
Deshalb kaufte ich am Mittwoch einen dunklen Wienerboden und die anderen Zutaten und bastelte die Torte:

Meine schnelle Schwarzwälder-Kirsch-Torte

Zutaten:
dunkle Wienerböden
500 ml Schlagsahne (besser mindestens 700 - 1 l Schlagsahne)
1 1/2 Gläser Schattenmorellen
4-5 TL Speisestärke
1 EL Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker
Sahnesteif
mindestens 4 EL (besser noch mehr :-) )Kirschwasser
Schokoraspeln
Amarenakirschen

Schattenmorellen in einen Topf geben, Speisestärke und Vanilleextrakt unter die Kirschen rühren. Alles aufkochen lassen und wenn der Saft angedickt und wieder klar ist, die Kirschen in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darum legen, und mit Kirschwasser tränken. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Darauf die Hälfte des abgekühlten Kompotts verteilen. Auf die Kirschen kommt nun Sahne. Auf die Sahne ein weiterer Boden, der wieder mit Kirschwasser getränkt wird, wieder Kirschen, Sahne, Boden. Der letzte Boden wird auch getränkt. Nun kommt eine Schicht Sahne drauf. Wenn ihr jetzt noch Sahne habt (ich hatte keine mehr) Spritzt ihr am Rand 12 Sahnetupfen und setzt darauf eine Amarenakirsche. Die Mitte streut ihr großzügig mit Schokoraspeln aus. Ab in den Kühlschrank, und über Nacht durchziehen lasst. Am Nächsten Tag könnt ihr den Rand noch mit Schlagsahne einkleiden nachdem ihr vorsichtig den Tortenring entfernt hab, oder ihr lasst die Torte so, wie sie ist.


Was gab es vom 24.05.2014 bis zum 03.06.2014 zum essen

Ich war die Tage immer so beschäftigt, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, euch zu schreiben, was es bei mir so zum essen gab.
Ich weis natürlich jetzt nicht mehr, was so zwischen meine Zähne kam.
Inzwischen versuche ich mehr Eiweiß zu bekommen, da ich jetzt so oft gehört habe, dass viel Eiweiß erstens hilft, Fett zu verlieren, und zweitens friert man weniger. Das mit dem frieren stimmt echt. Leider kann ich mein Eiweißbedarf durch normale Ernährung leider nicht decken, weil ich 94 kg wiege, einen kleinen Magen habe und wenig Fleisch (aufgrund des kleines Magens) essen kann.
Deshalb trinke ich jetzt Vormittags und Abends vor dem zu Bett gehen einen Eiweißshake. Ich habe ein sehr gutes Proteinpulver gefunden. Es ist von All Stars und nennt sich All Stars Hy Pro  85 Himbeere-Quark. Es enthält wertvolles Protein aus Molke, Milch und Ei. Es hat auch kaum Kohlenhydrate, aber auch kein Aspartam, sonder Sucralose. Es macht bei mir auch keinen Kohlenhydratheißhunger, sondern befriedigt den eher. Am Anfang habe ich ihn mit fettarmer Milch getrunken, inzwischen trinke ich ihn mit Vollmilch, da es dann eher Paleo ist. Gut, so ein Shake ist nie und nimmer Paleo, aber wenigstens kann ich eine gute Milch verwenden. Mit einer Portion Magerquark, den ich am Nachmittag mit Sahne, etwas Ahornsirup und etwas gehackte Zartbitterschokolade esse, komme ich auf 136 g Eiweiß. Wenn ich viel Fleisch schaffe, was an den wenigsten Tagen der Fall ist, komme ich sogar auf ein paar Gramm mehr.
Seit dem ich den Shake trinke, habe ich Tagsüber viel weniger Heißhunger, mich friert es kaum (nach den Shakes ist mir oft sogar zu heiß und ich brauche in der Nacht im Bett oft keine Bettdecke aber dringend ein offenes Fenster). Kurzzeitig habe ich auch als Snack Eiweißriegel gegessen. Die bekamen mir aber nicht gut, da ich einen Hautausschlag im Gesicht und viele Pickel am ganzen Körper bekam. Da war aber auch, wie ich erst neulich gelesen habe, nicht so schöne Sachen drin. Und wenn ich aus versehen einen mit vielen Kohlenhydrate bekommen habe, habe ich einen Heißhunger auf eben jene bekommen, dass ich mir schon mal was kaufen musste. Meistens dann Schokoladenriegel. Super.
Auch habe ich herausgefunden, dass ich anscheinend mehr Kohlenhydrate brauche. Wenn ich in der Früh nur einen schwarzen Kaffee trinke, Mittags Fleisch und Gemüse esse und abends ein Omelett mit Gemüse, habe ich gegen 16:00 Uhr so heftige Kopfschmerzen, ähnlich wie Migräne bekommen. Nun esse ich Morgens Knäckebrot mit viel guter Kerrygoldbutter und entweder Salami oder guten Fruchtaufstrich, Vormittags einen Shake, Mittags Fleisch mit Gemüse und etwas Reis, Nachmittags wie oben beschrieben einen Magerquark, zum Abendessen entweder Omelett, Reste von Mittag oder sogar noch mal Knäckebrot und später noch mal einen Shake. Und meine Kopfschmerzen sind weg!
Letztes Wochenende habe ich kaum gecheatet. Was sich aber nun rächt! Ich habe dauernd Lust auf was "Nonpaleo" und bin irgendwie genervt. Einerseits möchte ich mich nach Paleo ernähren, andererseits will ich jetzt eine Pizza etc. Nächstes Wochenende wird wieder schön gecheatet, dann schau ich mal ,ob es unter der Woche wieder leichter wird. Es kann natürlich auch an meinen Schmerzen liegen. Ich bin nämlich am letzten Samstag in der Dusche ausgerutscht, und nun ist mein gesamter Rücken und mein Allerwertester grün und blau und ich habe heftige Schmerzen.
Ich nehme es gelassen - es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten.

Heute gab es zum Frühstück 3 Scheiben Paleo-Brot (ein Rezept, dass ich gestern im Internet gefunden habe) mit Butter
Vormittags einen Eiweißshake
Mittags Ratatouille mit Gnocchi
Nachmittags : Magerquark mit Sahne, Zartbitterschokolade und Ahornsirup
Heute Abend wird es wohl Knäckebrot mit Butter und irgend etwas geben und später noch mal einen Shake

Gesichtswasser

1. Nivea aqua effect Erfrischendes Gesichtswasser für Normale Haut & Mischhaut
Beschreibung:
Wollen Sie Ihre Haut nach der Reinigung klären und beleben?
Dann ist Nivea Erfrischendes Gesichtswasser die richtige Wahl

  • Es reinigt die Haut gründlich und entfernt Rückstände
  • Die Formel mit Vitamin E ist besonders mild und erfrischt die Haut
  • Ihre Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt
Meine Meinung:
Der Duft des Gesichtswassers ist angenehm erfrischend. Wenn ich abends mal keine Lust habe, mein Gesicht aufwändig zu reinigen, habe ich es auch schon mal mit diesem Gesichtswasser gereinigt. Es reinigt gründlich, aber ohne die Haut anzugreifen. Es erfrischt und die Haut spannt danach nicht, wenn ich mal vergessen habe, mein Gesicht einzucremen.
Ich war mit dem Produkt rundum zufrieden. 

Augen Make-Up Entferner

1. Nivea Sanfter Augen Make-Up Entferner für jeden Hauttyp
Beschreibung:
Nivea Sanfter Augen Make-Up Entferner macht es möglich

  • Die Lotion mit Provitamin B5 entfernt wasserlösliches Augen Make-Up schnell und zuverlässig
  • Sie versorgt die empfindliche  Augenpartie mit Feuchtigkeit
Meine Meinung:
Dieses Produkt erfrischt die Haut mit einem angenehmen, ebenfalls erfrischenden Duft. Das Make-Up lässt sich schonend und schnell entfernen. Selbst wenn mal etwas von dem Produkt ins Auge kommt, brennt es nicht. Es hinterlässt eine zarte Haut, ohne öligen-schmierigen Film
Top Produkt! 

Duschgels & Co

1. Dove gofresh reichhaltige Pflegedusche mit  Pflaumen &  Sakura Blütenduft

Beschreibung:
Vitalisierende Frische und eine wirksame Hautpflege. Der harmonische Duft von fruchtigen Pflaumen und zarten Sakura blüten. nur Dove enthält die innovative Nutrium-Moisture Pflegeformel für eine hochwirksame Pflege

Meine Meinung:
Ich finde den Duft dieser Pflegedusche sehr gut und er erinnert mich an Durfkerzen von Partylite. Sehr angenehm und toll! Die Pflege dieser Pflegedusche ist auch sehr gut. Jedoch habe ich eine Probiergröße von dieser Pflegedusche. Der Verschluss von dieser Probiergröße lässt sich mit trockenen Händen gut öffnen und verschließen, jedoch unter der Dusche überhaupt gar nicht. Mehrmals ist mir das Fläschchen aus den Händen gerutscht und ich musste immer wieder aus der Dusche, um meine Hände abzutrocknen, nur damit ich das Fläschchen aufbekomme - das nervte mich brutal. Dann habe ich einfach den Verschluss weg gelassen, musste aber dann aufpassen, dass nicht zu viel Wasser rein kommt und dass das Fläschchen nicht umkippt.
Ich vermute mal, dass die Verschlüsse bei den Originalgrößen anders sind und leichter zu handhaben. Die Originalgröße mit besseren Verschluss würde ich schon noch mal kaufen, weil die Pflegedusche an sich echt sehr gut ist, die Probiergröße werde allerdings nie wieder kaufen.

2. alverde Pflegedusche Cassis
Beschreibung:
Reinigung und Pflege:

  • Die Rezeptur mit milden Tensiden und atlantischem Meersalz reinigt sanft, aber gründlich ohne auszutrocknen.
  • Die Formulierung mit einem Feuchtigkeitsfaktor auf Weizenbasis und pflanzlichen Glycerin unterstützt den Feuchtigkeitsaushalt der Haut
  • Die herrlich fruchtig-frische Duftkombination aus Johannisbeeren-, Holunderblüten- und Traubenextrakt aus kontrolliert biologischen Anbau verwöhnt die Sinne.
Meine Meinung:
Diese Pflegedusche riecht richtig lecker nach Cassis und erinnert mich an Halspastillen, die es mal in der Apotheke gab. Es schäumt zwar nicht so stark wie andere Pflegeduschen, aber dafür kommt es ohne Sulfate zurecht, was natürlich Umweltschonender ist. Dass diese Pflegedusche Hautpflegend ist, konnte ich allerdings nicht beobachten, aber das bedeutet nichts, das meine Haut eher trocken ist. 


Tagescreme für das Gesicht

Hier kommen alle Tagescremes für das Gesicht:

1. alverde Sensitiv Tagescreme Hamamelis Kamille für sensible Haut
Beschreibung:
Sensitiv:

  • Die schnell einziehende Rezeptur mit Hamamelisblätter- und Kamillenblütenextrakt beruhigt die sensible Haut und hilft ihre natürliche Regeneration zu unterstützen.
  • Das natürliche Gleichgewicht der empfindlichen Haut wird bewährt und harmonisiert
Pflege und Schutz:
  • Die Formulierung mit wertvollen pflanzlichen Omega 3+6+9-Fettsäuren und Vitamin E hilt bei regelmäßiger Anwendung die natürliche Barrierefunktion der Haut zum besseren Schutz von äußeren Einflüssen zu unterstützen.
  • Sorgfältig ausgewählte Hautpflegeöle sowie  Mango- und Shoreabutter schenken ein angenehm weiches, geschmeidiges  Hautgefühl.
  • Die Haut wird nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt und damit vor Austrocknung geschützt.
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Vegan.
Meine Meinung:
Die Tagescreme richt angenehm nach Kräutern. Leider lässt sie sich meiner Meinung nach schwer dosieren. Ich habe immer zu viel erwischt. Das ist schade, da sie sonst länger reichen würde. Sie ist sehr ergiebig und hält lange an. Leider muss man, wenn man sich danach schminken will, lange warten, bis die Creme eingezogen ist. Wenn sie aber dann das irgendwann mal getan hat, hat man eine seidige Haut. Mit der Zeit hat mich die Creme irgendwie gelangweilt und wurde mir lästig. Ich war froh, als sie endlich aus war. 
Ich kann diese Creme jeden empfehlen, der eine echt empfindliche Haut hat, die gleichzeitig sehr trocken ist. Für Mischhaut oder sogar fettende Haut ist diese Creme nichts, da sie zu reichhaltig ist. 

Fußbutter & Co

Hier kommen nach und nach alle Fußbutter, Fußcremes etc. rein, die ich verwendet habe.

1. alverde Fußbutter Pinie Shoreabutter Pflegt intensiv für sehr trockene Haut
Beschreibung:
Pflege und Schutz
die reichhaltige Wirkstoff-Kombination mit rückfettender Shoreabutter und sheabutter aus kontrolliert biologischem Anbau spendet intensive Feuchtigkeit und Pflege
Besonders trockene und raue Füße werden wieder geschmeidig weich und zart.
Die Duftkomposition mit natürlichem ätherischen Pinienöl vitalisiert und schenkt ein lang anhaltendes Frischegefühl

Ich finde diese Fußbutter super! Sie schenkt der Haut sowohl Feuchtigkeit als auch Fett. Der Geruch ist auch angenehm und erinnert an Orangen. Die Haut wird weich und schön. Diese Fußbutter werde ich immer wieder kaufen.

loser Gesichtspuder

Wie bei den Handcremes werde ich das selber hier mit den losen Gesichtspudern machen.

1. alverde Mineral Puder 01 Porcelain
Beschreibung: Für ein samtig-mattes Make-up Finish, mit wertvollen Mineralien  Ohne synthetische Konservierungsstoffe, Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Das Puder riecht angenehm und sanft nach Honig. Es lässt sich sowohl mit einer Quaste als auch mit einem Puderpinsel gut auftragen. Es deckt nur leicht ab, verhindert aber den ganzen Tag über, dass die Haut glänzt.
Fazit: Ein guter loser Gesichtspuder, dass ich bestimmt mal wieder kaufen werde.

Handcremes

Hier schreibe ich über alle Handcremes, die ich gekauft und aufgebraucht habe.

1. fenjal ´Pflege Handcreme
Beschreibung auf der Tube:
Premium Handpflege auf höchsten Niveau. Sheabutter und Vitamin E pflegen, bewahren und beschützen. Intensive Pflege, die sofort einzeiht und die Nägel kräftigt. Hautverträglichkeit dermatologisch nachgewiesen, ph-hautneutral.
Meine Bewertung:
Geruch: Sehr angenehm, nicht aufdringlich
Pflegewirkung: Die Creme zieht schnell ein, leider habe ich kurz danach das Gefühl, dass ich meine Hände wieder eincremen muss.
Fazit: Ich finde die Creme nicht schlecht. Da ich aber oft nachcremen muss, werde ich mir die Creme nicht noch mal kaufen.

2. Handcreme mit Nordic Berry von Neutrogena
Beschreibung auf der Tube:
Diei Handcreme mit Nordic Berry von Neutrogena pflegt trockene, beanspruchte geschmeidig - an jedem Tag. Sie kombiniert die Hautpflege-Expertise der Norwegischen Formel mit Nordic Berry. Wissenschaftlich bewiesen, wird das Feuchtigkeitsniveau der Haut  um das 3fache erhöht. Die Formel arbeitet im Einklang mit den natürlichen Hautprozessen und hilft, die Haut zu stärken. Die leichte, nicht fettende Creme  mit dem zarten Duft zieht schnell ein
Meine Bewertung
Wie bei der Beschreibung angegeben hat die Creme einen sanften, leicht fruchtigen Duft, der mir gut gefällt. Die Creme zieht auch schnell ein, pflegt aber langanhaltend. Ich hatte sogar nach dem Händewaschen das Gefühlt, dass meine Hände noch eingecremt wären. Sie zieht auch wirklich schnell ein, und ich konnte danach sogar Schreiben einkuvertieren, ohne Fettflecken zurück zu lassen.
Fazit: Eine gute Handcreme die hält was sie verspricht! Kann ich weiterempfehlen!