Sonntag, 10. November 2013

Brownies

Im Forum Lecker Kochen habe ich ein Rezept für Brownies gefunden. Und da sie ohne Mehl gemacht werden, habe ich sie gestern gleich ausprobiert und etwas abgewandelt.

Brownies

200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
3/4 Tasse Rohzucker
1 gute Prise Salz 
1 Pck. Sahne-Pudding-Pulver 
2-3 EL Backkakao
5 Eier
200 g gemahlene Mandeln

Zuerst die Zartbitterschokolade in kleine Stücke brechen, die Butter in kleine Stücke schneiden. Butter und Schokolade in einem Topf schmelzen. 
In der Zwischenzeit den Zucker, das Salz, das Puddingpulver, den Kakao und die gemahlenen Mandeln miteinander vermischen. 
Das Butter-Schokoladen-Gemisch etwas abkühlen lassen.
Nun nach und nach die Eier unterschlagen. Wenn alle Eier gut darunter gerührt sind, Esslöffelweise die trockene Mischung unterrühren.
Eine Auflaufform mit Butter einfetten, den Teig hineinfüllen. 
Bei 180 °C 30 - 40 Minuten backen. Beim Stäbchentest dürfen und sollen noch weiche Teigbrösel am Stäbchen haften - der Kuchen soll nämlich innen noch feucht sein. Aus dem Backofen nehmen und nach dem Abkühlen in kleine Stücke schneiden - und geniessen! 

Samstag, 9. November 2013

Vanillsauce ohne Pulver selber machen

Viele denken vielleicht, dass man ohne Puddingpulver oder zumindest Speisestärke keine Vanillesauce zubereiten kann. Falsch!

Und so geht es:
250 ml Sahne
250 ml Milch
2 Eigelbe, mit so wenig Eiweiß wie möglich
2 EL Zucker
1 Vanilleschote

Vanilleschote der Länge nach aufritzen. Mark ausschaben und zusammen mit der Schote, Milch und Sahne in einen Topf geben. Unter rühren aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Min. durchziehen lassen.
Schote entfernen. Zucker und Eigelb miteinander vermischen und in die Vanille-Milch-Sahne rühren. Mischung aufkochen und so lange einkochen lassen, bis gewünschte Konsitenz erreicht ist. Falls die Sauce gerinnt, einfach durch ein feines Sieb streichen.

Bratäpfel a la Jamie Oliver

Diese Bratäpfel lieben wir! Sie sind super einfach und schnell gemacht.

Zutaten:
2 Äpfel
25 g Butter
50 g Mascovado-Zucker
25 g Mandelblättchen
einen guten Schuss Whisky
1 TL Lebkuchengewürz
1 getrocknetes Lorbeerblatt
1 Gewürznelke

Zubereitung:
Äpfel entkernen und die Schale runderhum mittig vorsichtig einritzen. Lorbeerblatt und Gewürznelke mit einem Mörser zu Pulver verarbeitetn. Zusammen mit den restlichen Zutaten miteinander verkneten. Dies nun in die Äpfel füllen und die Äpfel auch damit einreiben. Wenn was übrig bleibt, einfach mit den Äpfeln in eine Auflaufform geben. Bei 180 ° C ca. 30-45 Min. im Backofen braten.

Mit Vanillesauce servieren