Freitag, 31. August 2012

Grüntee-Zitronenverbenen-Eistee

Ich hab schon mal vor einiger Zeit Grüntee probiert - aber der war damals so gar nicht mein Geschmack. Zu grün, zu grasig. Aber ich hab es neulich noch mal probiert mit diesem Rezept - wo er echt sehr lecker schmeckt.

Zutaten für 4 Liter:

4 l Wasser
12 TL grünen Tee
4 Zitronen, unbehandelt
4 -6 EL Zucker
1 Bund Zitronenverbene

Grünen Tee in eine große Kanne geben. 2 l Wasser aufkochen, über den grünen Tee geben. 5 Minuten ziehen lassen. Tee abseihen. Zitronen waschen, Saft auspressen, Schalen in Streifen schneiden. Die Schalen zum Tee geben. Abkühlen lassen. Tee wieder abseihen, Zitronensaft, Zucker und Zitronenverbene dazugeben - durchziehen lassen.

Zitronenmelisseöl

Dieses Zitronenmelisseöl mache ich jedes Jahr. Es ist einfach wunderbar. Es eignet sich zum Herstellen von Lippenbalsam, Bodylotionen und Hand- bzw. Gesichtscremes. Aber auch pur eignet es sich wunderbar als Haarmaske oder zum betupfen von Insektenstichen.

Ihr braucht:

1 großen Büschel Zitronenmelisse
1 Flasche mit weiten Hals
1/2 -1 l neutrales Öl (am besten eins, das keinerlei Eigengeruch hat)
1 Sieb
1 Mulltuch
1 Schüssel
1 Flasche aus Braunglas

Die Zitronenmelisse erntet ihr am besten vor der Blüten am Morgen, wenn der Tau weg ist.
Die Zitronenmelisse schüttelt ihr einfach nur aus, um eventuelle Tierchen zu entfernen. Bitte wascht die Zitronenmelisse nicht! Dies kann nämlich dann dazu führen, dass die Zitronenmelisse in kürzester Zeit zu gammeln beginnt. Nun zupft ihr die schönen Blätter in die Flasche. Wenn diese Voll ist, füllt ihr die mit dem Öl auf. Nun stellt ihr die Flasche für 3 Wochen an einen Sonnigen Platz.
Nach drei Wochen seiht ihr die Blätter mit dem Öl durch ein Sieb, das ihr vorher mit einem Mulltuch ausgelegt habt. Dieses Öl füllt ihr dann din die SAUBERE Braunglasflasche.

Bin wieder da

Hallo ihr lieben!

Entschuldigt dass ich mich so lange hier nichts mehr von mir lesen lies!
Aber jetzt werde ich wieder öfters von mir was lesen lassen - versprochen!